#Stadtgespräch – Fred Bärbock, TV 38 e.V.

Wie kann Bürgerbeteiligung aussehen, wie weit darf oder muss man denken. In jedem Fall – zumindest wäre dies die Überzeugung hier – braucht es Medien, über die man unterschiedliche Positionen verbreiten kann, mit denen man Beteiligungsverfahren unterstützen darf. TV 38 ist ein Bürgersender, das heißt, er wurde in der Tradition von Offenen Kanälen gegründet, die im Zuge der Privatisierung des deutschen Fernsehens als eine Art neue Öffentlichkeit gesehen wurden. Sie haben bis heute ihre Daseinsberechtigung, müssten aber renoviert werden, fit für eine sozialmediale Zukunft gemacht werden. Um diese Themen geht es im Interview mit Fred Bärbock, der als Vorsitzender des Vereins TV 38 maßgeblich darüber bestimmt, wie der Sender aufgestellt ist und in die Zukunft blickt.

Bei Anwählen des Links erfolgt eine Weiterleitung auf YouTube!.

Stadtgespräch - Fred Bärbock, Vorsitzender TV 38 e.V.

Bei Klick auf das Video werden Daten an YouTube übertragen.