#Stadtgespräch mit Wilhelm Schmidt

Wilhelm Schmidt ist Präsident der Arbeiterwohlfahrt in Deutschland, er ist Mitglied im Fernsehrat des ZDF und war viele Jahre lang Landtags- und Bundestagsabgeordneter, er steht wie kaum ein anderer für diese Region – und für Salzgitter. Im Stadtgespräch schildert er bewegend, was ihn zur Politik gebracht hat und worauf es ankommt, wenn man auf kommunaler Ebene überzeugen will. Insbesondere aber nimmt er Stellung, warum er sich für Harald Rau als zwar parteilosen aber sehr geeigneten Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeister ausspricht. Er war maßgeblich als Mitglied der Findungskommission der SPD Salzgitter an der Gewinnung des Kandidaten beteiligt – und er findet klare Worte, was ihm in der Stadt fehlt, wo er sich Wachstum und Veränderung verspricht.