#DasMacheIchBesser – Stadtmarketing

Okay, irgend etwas muss ich in Sachen Marketing richtig gemacht haben, sonst hätte mich die Region nicht zum Präsidenten des Marketingclub Braunschweig e.V. gemacht – das ist mein ehrenamtliches Engagement: Ein Netzwerk für die Region zu schaffen, ein Netzwerk, das alle Kreativschaffenden vereinigt, das dafür sorgt, dass auch meine Studierenden für Praktika und künftige Jobs auf ein ziemlich dichtes Netz an Kontakten vertrauen können. Darum soll es hier aber nicht gehen. Ich rede vom Stadtmarketing: Salzgitter macht hier vieles mittelmäßig und schlecht. Das muss man leider so sagen. Dabei haben wir so viele Geschichten zu erzählen, die diese Stadt attraktiv machen, die wir nach außen tragen können, die für uns, die für Salzgitter sprechen. Wenn wir das tun wollen, dann dürfen wir keine Angst vor Hartz und Herzlich haben – ich habe sie nicht. Briefe an Produzenten zu schreiben, mit Verlaub, bleibt in diesem Zusammenhang eine Lachnummer. Warum schauen wir nicht alle bei den Dreharbeiten vorbei? Warum begleiten wir nicht die ausgewählten Fälle auf unsere Weise durch die Stadt? Warum zeigen wir nicht Erfolgsgeschichten? Wer weiß, wie PR funktioniert, der weiß auch, dass Negativ-PR nur dann negativ bleibt, wenn man nicht in der Lage ist, Gesagtes umzuwidmen, ihm einen neuen „Spin“ – so heißt das in der Fachsprache – also einen neuen Dreh eine neue Wendung zu geben. Warum also nicht eine Kreativwerkstatt mit außergewöhnlichen Menschen dieser Stadt? Warum nicht eine ganz neue Arbeit am Image, die am Ende auch für Diskussionen im Rat sorgen darf, denn nichts ist besser fürs Image, als wenn man im Gespräch bleibt!

#DasMacheIchBesser - Stadtmarketing

Bei Klick auf das Video werden Daten an YouTube übertragen.