Management von städtischen Beteiligungen: Lernen von Mannheim

m:con (Beitragsbild: Screenshot der Website) ist ein Kongressveranstalter und der Rosengarten von Mannheim ein von dieser Gesellschaft gemanagtes Kleinod – nicht zuletzt, weil die Jugendstilfassade des Sandsteinbaus gerettet werden konnte. Aber auch, weil das Tochterunternehmen der Stadt Mannheim, der Kongressveranstalter und Betreiber des Zentrums immer ziemlich gut gemanagt war. Das sicherte Wachstum und zielführenden Ausbau. … Weiterlesen

Bildende Kunst – mitten hinein in die Stadt!

Wohin mit Skulpturen, wohin mit bildender Kunst, die auch direkt im Stadtraum wirken kann. In einen Skulpturenpark, den man eigens besuchen muss – oder mitten hinein in die Stadt. Für mich als Oberbürgermeisterkandidaten von Salzgitter ist das keine Frage. Bei einer Reise in meine Geburtsstadt Mannheim habe ich mir angewöhnt, Bekanntes auf meine neue Situation … Weiterlesen

Leben im Schloss – schade, verpasst!

Es ist immer müßig, rückwärtsgewandt zu argumentieren. Aber dieses Thema liegt so an der Oberfläche… Jedenfalls werde ich immer wieder traurig, wenn ich Schloss Ringelheim besuche – vielleicht deshalb, weil ich aus Mannheim weiß, was man aus einem Barockschloss so alles machen kann. Dort ist die Universität untergebracht. Sicher, in Mannheim handelt es sich um … Weiterlesen

#Stadtgespräch – Dr. Dirk Fornahl

Dr. Dirk Fornahl kandidiert für die SPD in der Samtgemeinde Baddeckenstedt als Bürgermeister und beim näheren Kennenlernen ergab sich, dass wir gemeinsame Bekannte aus der Wissenschaft haben: Steffen Kolb, Medienforscher, bekannter Professor in Berlin. Ich hatte mit ihm an der Universität Leipzig eng zusammengearbeitet, Dirk Fornahl ist mit ihm in Wolfenbüttel zur Schule gegangen. Man … Weiterlesen